Streuobstwiesenfonds

Seit 2014 besteht der Falter- Streuobstwiesenfonds, in den wir jedes Jahr eine vierstellige Summe einlegen, die z.B. während der Ernte im Herbst ausgeschüttet wird. Mit unserem Streuobstwiesenfonds werden Projekte und Initiativen unterstützt, die sich der nachhaltigen Pflege der Streuobstwiesen und damit dem Erhalt der alten, besonders robusten und ortstypischen Streuobstsorten verpflichtet fühlen. Unsere Unterstützung kann darin bestehen, dass wir das Projekt finanziell z.B. für die Anschaffung spezieller Werkzeuge zur Pflege der Streuobstwiesen oder für die Nachpflanzung junger Hochstammbäume unterstützen. Zunehmend werden wir das Engagement ausgewählter Projektpartner mit einem höheren Apfelpreis honorieren. Solch ein Aufpreismodell für Äpfel von gepflegten Streuobstwiesen ist eine nachhaltige Unterstützung für die Menschen, die sich in ihrer Freizeit und ehrenamtlich für den Erhalt des Kulturgutes und Lebensraumes mit ihrer Artenvielfalt einsetzen.




(C) 2018 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken